Loading Events
  • This event has passed.

Vielen Dank für die zahlreichen Anmeldungen zum HSG Alumni Gründerpitch 2017. Die zehn Teilnehmerteams der Finalrunde stehen fest. Im Aufgebot befinden sich Hardware- und Software-Startups aus den Bereichen Medizintechnik, Mobilität, Fintech, industrielle Fertigung und Consumer Products. Wir freuen uns auf ein spannendes Finale am 1. April in Bonn und drücken allen Teams die Daumen.

Die Gewinner in den beiden Kategorien „Mensch“ und „Maschine“ erwarten attraktive Preisgelder und Beratungsleistungen aus dem HSG-Alumni Netzwerk im Gesamtwert von EUR 50.000.

Die Finalisten im Überblick:

Cluster 1 – “Mensch”

BluPink: Junge oder Mädchen? Die BluPink GmbH hat die ersten intuitiv anzuwendenden Produkte entwickelt, um das Geschlecht eines Kindes bei der Zeugung zu beeinflussen. Zwischen X- und Y-Chromosom tragenden Spermien bestehen signifikante Größenunterschiede. Die Trennung der Spermien mithilfe spezieller Filtermembrane verdoppelt die Wahrscheinlichkeit auf das Wunschgeschlecht – ganz einfach und preiswert im heimischen Schlafzimmer.

BuddyWatcher: Ob seltener Meeresbewohner, besonders schöne Unterwasserlandschaft oder Notsituation. Oft geht es unter Wasser um Sekunden, in denen die Aufmerksamkeit des Tauchpartners entscheidend ist. Der Buddy-Watcher ermöglicht mittels seines Vibrations- und LED-Alarms eine direkte, weitreichende und vor allem lautlose Kommunikation zwischen Tauchpartnern ohne dabei die Tierwelt unter Wasser zu stören.

Diafyt: Diafyt entwickelt eine komplett neue Kategorie von Diabetesmonitoren – intelligent und vollautomatisch. Die Smart Diabetes Monitoring App ist eine Smartphone App, welche mittels diafyt-Algorithmus die optimale Insulindosierung für Diabetiker berechnet. Dem Patienten wird die Insulinmenge angezeigt. Gleichzeitig werden die Daten erfasst und in aufbereiteter Form dem behandelten Arzt zur Verfügung gestellt.

Limipi: Limipi ist eine unabhängige Internetplattform, welche ihre NutzerInnen bei Fragen zu Gesundheit und Krankheit durch ein speziell ausgearbeitetes Matching-System sicher und schnell miteinander verbindet. Ziel ist die nachhaltige Verbesserung der Lebensqualität von Menschen mit schweren, chronischen oder seltenen Krankheiten durch einen direkten, hochwertigen Austausch untereinander sowie mit Experten und Therapieanbietern.

SpinDiag: Millionen von Patienten stecken sich jedes Jahr in Krankenhäusern mit eingeschleppten Keimen an. SpinDiag entwickelt eine Lösung, mit der Patienten schnell und vollautomatisch bei der Aufnahme auf gefährliche, antibiotikaresistente Bakterien getestet werden können. So kann der Patient, falls erforderlich, isoliert behandelt werden und die Gefahr der Ausbreitung antibiotikaresistenter Bakterien sinkt deutlich.

Cluster 2 – “Maschine”

3dTrust: Der 3D-Druck wird langfristig industrielle Lieferketten verändern und findet schon heute in der Serienfertigung in Luft- und Raumfahrt Anwendung. 3dTrust hat eine Technologie entwickelt, mit der 3D-Druckdaten sicher verschlüsselt zur Druckmaschine gelangen, um Risiken wie Raubkopien oder Manipulationen auszuschließen. Darüber hinaus kann die Softwarelösung zur Produktionsplanung und Qualitätssicherung im industriellen 3D-Druck eingesetzt werden.

Avrios: Avrios steht für die Professionalisierung des Flottenmanagements. Mittelständische Firmen verwalten ihren Fuhrpark heute aufwändig in Excel. Avrios ist die erste herstellerunabhängige Plattform, welche die Zusammenarbeit zwischen Fuhrparkbetreibern und ihren Lieferanten bei Beschaffung, Kostencontrolling, Compliance und Ausmusterung vollständig digitalisiert und in der Fuhrparkverwaltung bis zu 75% Verwaltungszeit einspart.

Faitron: Faitron hat die weltweit schnellste aufheizbare Lunchbox entwickelt. Die kompakte HeatsBox ist portabel und erwärmt eine Mahlzeit innerhalb von nur 15 Minuten. Dank patentierter Heiztechnologie ist auch das Kochen oder Toasten problemlos möglich. Die Schalenform der HeatsBox kann zudem an Anbieter von Convenience-Mahlzeiten lizenziert werden, deren Fertiggerichte direkt in die HeatsBox gelegt und erhitzt werden können.

Giromatch: Niedrigzinsen, Regulierung und Digitalisierung zwingen Banken ihre Kosten zu reduzieren. Giromatch ist die erste Direct Lending-Plattform, welche Banken und anderen Kreditanbietern erlaubt, Kredite vollständig automatisiert zu bearbeiten und dadurch das Standardkreditgeschäft wieder rentabel zu führen. Darüber hinaus bietet Giromatch die Möglichkeit, Kredite on-balance zu halten oder über einen Algorithmus in Form des „Deutschlandportfolios“ an Investoren zu veräußern.

MotionTag: MotionTag entwickelt eine Plattform für “Seamless Ticketing” als B2B-Softwarelizenz. Endnutzer können den öffentlichen Verkehr mit ihrem Smartphone nutzen, ohne Tarifzonen und Ticketoptionen kennen zu müssen oder Kleingeld zu benötigen. Der Betreiber profitiert neben einem günstigen Absatzkanal für Tickets von einer steigenden Attraktivität seines Angebots und von exakten Nutzungsdaten des Systems – dies alles ohne zusätzliche Investitionen in Infrastruktur.