Loading Events
  • This event has passed.

#Redebedarf? Bildungsabbau, Pflegenotstand, Digitalisierung –
Deutschland hat gewählt und die neue Regierung steht vor großen Herausforderungen. Doch woher wissen Abgeordnete, welche Themen behandelt werden müssen? Welchen Beitrag kann jeder Einzelne von uns leisten? Sind Online-Petitionen und/oder Volksentscheide ein möglicher Lösungsansatz, um Politik und Gesellschaft gemeinsam zu gestalten?

Wir wollen uns von dem Film “Tomorrow – Die Welt ist voller Lösungen” inspirieren lassen und uns in einer anschließenden Podiumsdiskussion mit Experten aus der Zivilgesellschaft diesen und weiteren Fragen stellen.

***Popcorn & Plätze sind begrenzt: Jetzt schnell anmelden ***

Ablauf der Veranstaltung:

▶️ 18:00 Uhr: Einlass (Robert-Havemann-Saal)
▶️ 18:30 Uhr: Filmvorführung (bis ca. 20:15Uhr)
▶️ 20:30 Uhr: Podium mit zivilgesellschaftlichen Akteuren & Abgeordneten

– Jörg Mitzlaff – Gründer & Geschäftsführer von der Online-Petitionsplattform openPetition
– Katharina Nocun – Netzaktivistin, Bloggerin und ehem. Politikerin
– Prof. Dr. Liudger Dienel – ZTG der TU Berlin/nexus Institut
– Dr. Andreas Schiel – Denkzentrum Demokratie
– Oliver Wiedemann, Geschäftsführer von Mehr Demokratie Berlin/Brandenburg
– Konrad Traupe – Moderation

▶️ 21:45 Uhr Ende der Veranstaltung

Wir freuen uns auf Dich, deine Fragen & einen spannenden Abend voller Lösungen!

PS: openPetition goes openDemokratie! Wir wollen das Petitionsrecht mit ins 21. Jahrhundert nehmen und so Anliegen von Bürgerinnen und Bürgern wirkungsvoller machen. Unterzeichne jetzt unsere Kampagne für mehr Dialog & mehr digitale Beteiligung auf www.openDemokratie.de ❤️

PPS: Danke an PANDORA FILM Verleih für die kostenlose Zurverfügungstellung des Films.