Loading Events
  • This event has passed.

Virtual und Augmented Reality sind längst keine „Spielzeuge“ mehr, sondern finden zunehmend Anwendung im Gesundheitswesen. Die neue Technik der „erweiterten Wirklichkeit“ lässt interaktive Gegenstände in einer realen Umgebung erscheinen – die Grenzen zwischen körperlicher und computersimulierter Welt verschwimmen. VR-Brillen kommen bereits bei Operationsplanungen zum Einsatz oder werden bei der Therapie von Phobien und Paranoia eingesetzt. Welche Ideen und Entwicklungen für die Gesundheitsbranche gibt es noch? Was ist sinnvoll? Und was wünschen sich Patienten?